Kantonalturnfest in Wettingen 2022

Am Samstag, 25.06.22 war es endlich wieder einmal so weit und die Damenriege fuhr mit dem Zug nach Wettingen ans Aargauer Kantonal Turnfest. Nach 2 Jahren ohne Turnfest waren selbst die etwas erfahreneren Turnerinnen nervös und kontrollierten die Turntasche mehrmals ob auch wirklich alles eingepackt ist. Während der Pandemiezeit durften wir 5 neue Turnerinnen in der Damenriege willkommen heissen, welche das erste Mal an einem Turnfest mit dabei waren.

Nachdem die Zelte für die Nacht aufgestellt waren, zogen wir uns im Schatten beim Eisfeld zurück und liessen uns von Zwei Vereinsmitglieder die Haare frisieren. So konnten wir mit einheitlicher Frisur auftreten.

Als erstes konnten die Turnerinnen am Schulstufenbarren ihr Können beweisen. Ein schöner Auftritt ohne Stürze oder grosse Patzer. Leider wurde die Barrennummer lediglich mit der Note 7.78 bewertet, welche die Turnerinnen sehr enttäuschte, da sie besser turnten aber eine ganze Note schlechter beurteilt wurden wie an einem Wettkampf 2 Wochen zuvor. Auch bei der Gymnastik sah die Note in etwa so aus. Trotz strahlenden Damen während der Aufführung und einer gelungenen Darbietung reichte es nur für eine Note von 7.58. Im Fachtest Allround reichte es zu einer 8.70. Der in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführte Fachtest Unihockey wird nicht die Lieblingsdisziplin der Damenriege werden und ergab eine Note von 6.05. Alles zusammen reichte es für den 62 Schlussrang von 84 Vereinen in der 4. Stärkeklasse.

 

Nach einer kalten Dusche gings zum gemeinsamen Abendessen. Gut gestärkt liessen die Turnerinnen das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden schwingen.

Gemeinsam trat man am Sonntag die Reise zurück nach Staffelbach an.

Trotz den anders erwarteten Noten blicken wir auf ein großartiges, unfallfreies Turnfest zurück, bei welchem wir viel Spass hatten und das WIR im Vordergrund stand.

Jetzt geniessen wir den Sommer mit abwechslungsreichen Turnstunden und freuen uns im September (hoffentlich) mit dem Turnerabendtraining zu beginnen.

 

Karin Leu, Vorstand DR Staffelbach

GV 2022

Da lange unklar war, ob Lockerungen der Coronamassnahmen eintreten werden oder nicht, entschieden wir uns erneut, die Generalversammlung online durchzuführen. So trafen wir uns am Freitag, 04.03.2022 um 19 Uhr im Zoom.

 

Aufnahmen hatten wir in diesem Jahr keine, dafür leider einen Austritt.Grosse Veränderungen gab es im Vorstand. Nach 10 Jahren als Präsidentin und 11 Jahren im Vorstand, übergab Sandra Häfeli ihr Amt an Simona Ryter. Danke für dein Engagement in den letzten Jahren, liebe Sandra! Sie wird die Organisation des Landzmorgen am 1. August übernehmen und als Aktivturnerin weiter im Verein bleiben. Aufgrund dessen, dass Simona das Präsidium übernahm, wird das freigewordene Amt der Aktuarin neu durch Noemi Ryter geführt.

 

Nach 6 Jahren im Vorstand als Verantwortung Jugend übergab Sabrina Gugelmann ihr Amt an Melanie Stocker. Die traditionelle Blumenübergabe holten wir am Montag nach der Generalversammlung in der Turnstunde nach.Ramona Härdi, demissionierte als Leitung Damenriege. Sie unterstützt Simona Ryter dieses Jahr noch bis zum Turnfest bei der Leitung der Gymnastik.

 

Bei einem gemeinsamen Grillplausch im Sommer werden wir alle Demissionen noch verdanken.

Wie jedes Jahr wurden die Drei Turnerinnen mit den wenigsten Absenzen geehrt: Simona Ryter, Noemi Ryter und Lea Hunziker waren es dieses Mal.

 

In der Leitung der Jugendriegen sowie Kinder – und Mutter-Kind turnen gibt es dieses Jahr keine Veränderungen.

 

Danke an alle Leiter/innen, Turnerinnen und Vorstandsmitglieder für ihr Engagement und Kreativität in einem erneut nicht einfachen Vereinsjahr!

 

Wir freuen uns auf das Vereinsjahr 2022. Wir sind bereits am Trainieren für das kommende Turnfest in Wettingen und hoffen auf die Durchführung des Turnerabends im November.