Vereinsreise 2021

Vereinsreise der Damenriege Staffelbach

 

Wir waren 16 Turnerinnen, die sich am 11.September zur zweitägigen Vereinsreise auf den Weg machten. Von Aarau aus sind wir 1. Klasse Richtung Welschschweiz aufgebrochen - man gönnt sich ja sonst nichts. Im Zug haben wir das gemeinsame Frühstück genossen, bis wir in Vallorbe ausgestiegen sind und nach einem kurzen Fussmarsch bei schönem Wetter an unserem ersten Ziel angekommen sind. Wir haben die Grotte von Vallorbe besichtigt und dann vor der Grotte unser Mittagessen genossen. Danach haben wir uns auf den Weg auf die etwas längere Wanderung, die ca. 23 km dem Fluss Orbe entlang nach Orbe Dorf führte, gemacht. Da die Zeit etwas knapp wurde, mussten wir auf dem letzten Stück ziemlich Gas geben und haben uns vor der Busfahrt nach Lausanne mit einem Glas Weisswein aus der Region belohnt. In Lausanne durften wir in die Jugendherberge einchecken und danach ein feines Nachtessen geniessen. Den Abend liessen wir individuell bei einer Glacé, einem (oder vielleicht auch zwei) Gläschen Wein und Kartenspielen ausklingen. Am nächsten Morgen machten wir uns nach dem Frühstück wieder auf den Weg zum Bahnhof und sind von Lausanne nach Oberdorf SO gereist, um dort mit der Seilbahn auf den Weissenstein zu gondeln. Oben angekommen, haben wir uns auf die kurze Wanderung nach Balmberg begeben. Dort haben wir unser Lunchpaket genossen, um uns danach im Seilpark auszupowern! Manche haben es bis zur letzten Minute ausgenutzt, zwischen den Bäumen herumzuklettern und wieder runter zu sausen.

Nachdem alle ihre Kletterausrüstung zurückgegeben haben, sind wir mit dem Postauto und dem Zug wieder nach Aarau gereist, um dort bei einem leckeren gemeinsamen Abendessen das schöne Wochenende ausklingen zu lassen. Vielen Dank an Sabe für die Organisation!

Generalversammlung 2021

Generalversammlung Damenriege Staffelbach 2021

 

Die diesjährige Generalversammlung der Damenriege Staffelbach wurde online durchgeführt. Definitiv speziell, eine Abstimmung über den Bildschirm abzuhalten und sich mit Handheben zu Wort zu melden. Trotzdem war es dem Vorstand wichtig die Versammlung durchzuführen und so einen Grossteil der aktiven Turnerinnen wie auch der Ehrenmitglieder mal wieder zu sehen. 

Die Jahresberichte wurden vorgetragen, sowie die Ausblicke aufs 2021, wobei es auch hier nicht einfach war zu planen, wenn man nicht weiss ob man mit der Jugend die Halle weiter nutzen kann oder auch, wann die Aktiven sich überhaupt wieder in der Halle treffen dürfen, um gemeinsam Sport zu treiben. 

Das Budget, die Jahresbeiträge und Leiter-/und Vorstandsentschädigungen wurden einstimmig angenommen. 

Leider verliessen zwei aktive Turnerinnen den Verein aus persönlichen Gründen. Erfreulicherweise durften wir im Sommer 2020, 4 junge Damen aus der Mädchenriege bei den aktiven Turnerinnen begrüssen sowie ein weiteres aktives Mitglied, welche direkt die Leitung des MUKI-Turnens übernimmt.

Die Präsidentin informierte über anstehende Veränderungen im Vorstand auf die Generalversammlung 2022 und stellte die zukünftigen Vorstandsmitglieder vor. 

Die geplante Handhabung der diesjährigen Vereinsreise wurde kurz vorgestellt und nach den Wortmeldungen der Ehrenmitglieder, des anwesenden Präsidenten des Turnverein Staffelbach, sowie dem J&S Coach wurde die Versammlung geschlossen. 

Wir hoffen auf ein grossartiges, gesundes Jahr und dass wir uns bald wieder live in der Turnhalle begrüssen dürfen.

Die Leiterinnen waren nicht untätig und so turnen wir seit Dezember letzten Jahres jeden Montag ab 20 Uhr gemeinsam online.